Recap Betrunken Gutes Tun 2012 in Münster

Banner Betrunken Gutes Tun

Am vergangenen Donnerstag hat die von Marcus Tandler initiierte Aktion »Betrunken Gutes Tun« stattgefunden, die nun schon im 5. Jahr unter dem Motto SEOs for Charity eine wachsende Zahl von SEOs auf den Weihnachtsmärkten der Welt versammelt, um durch Trinken Spenden zu sammeln. Entgegen dem polarisierenden Namen der Aktion gilt natürlich jedes Getränk, unabhängig vom Alkoholgehalt. Es wurde also von vielen Teilnehmern weniger betrunken als gesellig Gutes getan.

In diesem Jahr fand dieses Event in 20 Städten statt und beschränkte sich nicht nur auf Deutschland, wie in den Vorjahren, sondern konnte auch in der Schweiz, in Österreich (gleich in mehreren Städten) und sogar in den USA SEOS motivieren, in geselliger Runde Spenden zu sammeln.

Betrunken Gutes Tun 2012 Münster Obwohl unser CTO (Chief Trunkenbold Officer) Malte bereits einen Recap der Veranstaltung in Münster geschrieben hat, möchte ich auch noch die Gelegenheit nutzen, meinen eigenen Recap zu veröffentlichen und mich insbesondere bei den örtlichen Teilnehmern und Sponsoren zu bedanken.

Etliche der Teilnehmer in Münster haben es geschafft, Sponsoren für die Aktion zu werben, sodass wir auf 9 Sponsoren kamen, die sog. Goldenen Trunkenbolde. Im Einzelnen sind das:

Liste der Getränke Allen Sponsoren gilt unser herzlicher Dank. Und natürlich auch den Teilnehmern am Abend, von denen viele nicht nur aus Münster kamen sondern deutlich weitere Strecken in Kauf genommen haben, um ihren Beitrag zu leisten. Den Rekord dürfe Andreas mit der Anreise aus Hannover halten.

Mit vereinten Kräften und den kurzfristigen Absagen einiger Teilnehmer zum Trotz schafften wir es auf 70 Getränke, die auf dem schon früh schließenden Weihnachtsmarkt in Münster getrunken wurden. Für jeden Sponsor kam also lt. Reglement eine Zahlung von 70 Euro zusammen, die in nahezu jedem Fall auf 100 Euro aufgerundet wurde, teilweise sogar mehr, wie im Fall von jpc.de, die gleich verdoppelt haben. Zusammen mit sonstigen Kleinspenden und dem Erlös aus dem Verkauf der T-Shirts sollte damit die Grenze von 1000 Euro, die für den Guten Zweck zusammengekommen sind, deutlich sprengen. Die genaue Zahl wird erst in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Eine Charity-Aktion hat immer auch einen Empfänger, oder wie in diesem Fall, auch drei. Es handelt sich dabei um die Münster Tafel e.V., das Familienhaus und Tatort – Straßen der Welt e.V., die den Spendenbetrag von den Sponsoren zu gleichen Teilen erhalten.

Besonderer Dank gilt dem örtlichen CTO Malte, der die Organisation des lokalen Events gemeistert hat und ganz herzlich geht auch das Dankeschön an Andreas Bruckschlögl von TDP, der wesentliche Zeit in Website und Organisation gesteckt hat. Und nicht zuletzt geht der Dank auch an alle Teilnehmer vor Ort und weltweit.

Recaps aus weiteren Städten finden sich hier:

5 Kommentare

  1. […] Münster – Stefan »SEOstefan« David: http://seostefan.de/webwelt/recap-betrunken-gutes-tun-2012-muenster/ […]

  2. […] noch ein paar Recaps von Urs, Marcus, Jens, den SEO Tanten, Denise, Alexandra, Malte, Stefan, Schulze Weltweit, Stefan, Oliver, Andor, Marco & Sammy (bitte melden, wenn ich einen Recap […]

  3. […] Münster – Stefan “SEOstefan” David: http://seostefan.de/webwelt/recap-betrunken-gutes-tun-2012-muenster/ […]

Kommentiere