Hilfe zur Selbsthilfe bei Kiva

Zur Weihnachtszeit wird ja traditionell viel gespendet. Wer mich kennt, wird aber wissen, dass ich zum einen kein großer Freund davon bin, Organisationen Geld zu geben, die ich inhaltlich nicht voll unterstützen kann, womit kirchliche Organisationen schon einmal ausfallen und zum anderen hat mich schon immer das Thema Hilfe zur Selbsthilfe angesprochen. Bei vielen Organisationen kommt das aber in meinen Augen eindeutig zu kurz.

Seit ich erstmalig in der GEO vom späteren Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus und der Grameen Bank gelesen hatte, fand ich das Theme Mikrokredite in diesem Zusammenhang aber sehr spannend.

Über einen Aufruf bei Twitter bin ich dann kürzlich auf Kiva aufmerksam geworden. Dort kann man Mikrokredite ab 25 US-Dollar (ca. 17,50 Euro) an selbst auswählbare Empfänger weltweit vergeben. Man kann natürlich auch mehr an diesen Empfänger geben, hat aber auch die Möglichkeit, mehrere Mikrokredite an unterschiedliche Empfänger zu verteilen. Deren Kredite setzen sich dann aus den Darlehen verschiedener Darlehensgeber zusammen, die sich damit das Risiko teilen.

Die möglichen Darlehensnehmer werden auf Kiva detailliert vorgestellt. Eine Such- und Filterfunktion machte es einem aber auch einfach, eine Vorauswahl z. B. nach Region oder Sektor zu treffen.

Die Kredite werden zinslos vergeben. Das Beste, was passieren kann, ist also, dass man sein Geld zurückbekommt. Im schlimmsten Fall gibt es einen Totalausfall. Durch das Verteilen seiner Darlehenssumme auf mehrere Empfänger wird das Risiko aber deutlich verkleinert. Der Totalausfall ist allerdings auch nichts Anderes als eine Spende. Zudem ist die Rückzahlungsquote bei über 98 Prozent.

Die kleine Einstiegssumme von 25 Dollar sollte es fast Jedem ermöglichen, seinen Beitrag zu einem unterstützenswerten Projekt zu leisten. Also auf zu Kiva!

3 Kommentare

  1. Stefan David sagt:

    Jetzt auch im Weblog: Hilfe zur Selbsthilfe bei Kiva http://ononlinework.de/x/k #kiva

  2. Peter W sagt:

    RT @derstefan Jetzt auch im Weblog: Hilfe zur Selbsthilfe bei Kiva http://ononlinework.de/x/k #kiva

  3. Martin sagt:

    Ein kleiner Denkanstoß zum richtigen Einsatz der Kredite: http://www.sekundemal.de/2011/07/alkohol-contra-entwicklung-ein-aufruf.html

Kommentiere